Martina Lammers in den Bundestag!

Viele Personen, aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg und von überall her, haben sich bereits erklärt dass und warum Martina Lammers, die ehemalige langjährige Kreisvorsitzende und atompolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen in Lüchow-Dannenberg, in den deutschen Bundestag gehört.

Auch Deine, auch Ihre, Unterstützung ist erwünscht und kann ihren Platz auf dieser Seite finden. Dazu reicht eine Email gerne auch mit Bild und Unterstützungstext an martina.lammers1966(at)gmail.com

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Ina Zenk

Warum sollte Martina in den Bundestag 2021 einziehen?

Ich kenne Martina schon seit 5 Jahren und habe selten eine Person kennengelernt, die mit soviel Einsatz und Hingabe für ihr eigenes Recht und für die Rechte und Gerechtigkeit Anderer dabei ist. Ihre Schicksalsschläge machen Sie von Innen heraus immer stärker. Martinas soziales Engagement bei SeaEye ist einfach eine Herzenssache, die mit viel Herzblut ein Erfolg wurde und immer wieder wird, da Martina nicht zum Spenden aufruft, sondern Demjenigen etwas bleibendes gibt.

Das Patient*innenrecht schneller bzw. einfacher zu gestalten, damit die Verfahrendauer sich verkürzt, begrüße ich. Jede/r, der/die eine Behinderung hat, weiß, wie sehr wir um unser Recht kämpfen müssen und Zeit spielt in dem Moment immer eine große Rolle.

Damit in diesem großen Uhrwerk -Bundesregierung- auf Dauer etwas in Bewegung gesetzt wird und ein Umdenken stattfinden kann, ist Martina genau die Richtige, um die nächste Legislaturperiode mitzugestalten (mit ihren vielen Freundinnen und Freunden bei Bündnis 90/Die Grünen).

Ich hoffe, ich bin Euch mit meinem Beitrag eine Hilfe für Eure Wahlentscheidung gewesen.

Liebe Grüße Ina Zenk

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Olaf Unterschemmann

Auch ich unterstütze Martina Lammers bei der Wahl für die niedersächsische Landesliste von Bündnis 90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2021!

Sie kämpft seit Jahrzehnten unermüdlich gegen soziale Ungerechtigkeit, rechte Bestrebungen, sowie Atomkraft und engagiert sich für -auch in Zukunft so wichtige- Themen wie soziale Gerechtigkeit, alternative Energien, sowie ein Bleiberecht von Migrantinnen und Migranten.

Ich bin mir sicher, dass sie aufgrund ihrer langen politischen Erfahrung auf verschiedensten Ebenen und ihrer pragmatischen Art und Weise, aktiv an Probleme heranzugehen, eine große Bereicherung nicht nur für Niedersachsen, sondern für Deutschland wäre!

Olaf Unterschemmann

(Ass.jur&Mag.rer.publ., Oberrat a.D. bei der Bundesagentur für Arbeit, ehem. abgeordneter Referent bei Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung sowie beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales in den Jahren von 2004 bis 2009)

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von York Töllner

Seit vielen Jahren versuche ich die Situation für armutsbetroffene Menschen als Mitglied in diversen überparteilichen Ausschüssen auf Landesebene positiv zu beeinflussen und dabei habe ich festgestellt, dass das nur möglich ist, wenn die Parteien im Bundestag auch dort und nicht nur an der Basis Vertreter*innen haben, die ernsthaft HartzIV überwinden wollen. Besonders meine Arbeit in der Wohnungslosenhilfe hat mir nach über einem Jahr Pandemie gezeigt, wie wichtig das für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ist. Besonders mit zunehmender Dauer von Corona wächst die Zahl von Leistungsberechtigten und die Schere zwischen Arm und Reich wird größer.

Martina Lammers hat dieses Problem erkannt und möchte es ernsthaft angehen, daher unterstütze ich ihre Bewerbung um Listenplatz 21 ausdrücklich und wünsche ihr viel Erfolg!

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Nino Novakovic

Martina Lammers, eine Wegbegleiterin und Kämpferin seit meinem Bleiberechtskampf 2013.

Sie gehörte zu den Menschen, die mit ihrer Stellungnahme mein Bleiberecht unterstützt haben.

Ich lernte sie im Rahmen ihres Einsatzes für eine Rom*nja Familie kennen, die aus ihrem Landkreis abgeschoben wurde.

Ihr Kampf für Gleichberechtigung und Antidiskriminierung setzt sie bis heute fort. Deswegen unterstütze ich ihre Kandidatur für den Bundestag sehr. Wir brauchen mehr Menschen, die über ihren Tellerrand hinaus schauen und sich für eine vielfältige und pluralistische Gesellschaft einsetzen.

Nino Novakovic

 

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Fritz Vokuhl

Ich unterstütze Martina Lammers Bewerbung um den 21. Listenplatz der niedersächsischen Grünen, für die Bundestagswahl am 26. September 2021.

Neben anderen Grünen Themen setzt sich Martina besonders für Armutsbekämpfung, Geflüchtetenpolitik, Kultur und Bildung ein. Sie fordert, dass sich die Verwaltungen verstärkt um arme Menschen kümmern und sie in schwierigen Zeiten, wie aktuell bei der Corona-Krise, unterstützen.

Ihr Traum ist eine Politik der Nachhaltigkeit und Menschlichkeit.

Mit den Erlösen aus Lesungen aus ihrem Mutmachbuch und aus Bildverkäufen unterstützt Martina Lammers Organisationen, die sich für Menschen in Not einsetzen.

Ich hoffe, dass Martina bei der anstehenden Delegiertenkonferenz der niedersächsischen Grünen die erforderlichen Stimmen für den von ihr angestrebten Listenplatz erhält und Ende September in den Bundestag gewählt wird. Sie wäre ein wertvoller und wichtiger Teil einer hoffentlich starken Grünen Bundestagsfraktion und eine starke Unterstützerin unserer künftigen Grünen Bundeskanzlerin Annalena Baerbock.

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Matthias Wienold

Noch ein guter Grund zu wählen! Ich würde mich sehr freuen, mit dir für die Patient*innenrechte noch ein paar Pflöcke einzuschlagen! Danke auch sehr für dein langjähriges Engagement in der Aufklärung zu illegasierten Drogen aus Elternsicht am Ethno-Medizinischen Zentrum in Hannover!

Matthias Wienold

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Colin Thiede

Für mich sollte Martina Lammers in den Bundestag, weil sie durch ihre Erfahrungen eine wichtige Perspektive im Kampf für mehr Bildungsgerechtigkeit mitbringt.

Martina in den Bundestag - Unterstützt von Ronja Thiede

Ronja Thiede und Martina Lammers in GorlebenIn den 2-3 Jahren in denen ich im Kreisvorstand der Grünen im Wendland saß konnte ich unglaublich viel von ihr über Poltik lernen. Es war beeindruckend zu sehen wie sie nicht nur eine konsequente Anti-Atompolitik betreibt, sondern sich auch überall da einmischt wo sie Ungerechtigkeit empfindet, ob es nun um bessere Schulen, oder ein Bleiberecht für Migrant_innen geht. Zudem ist Martina ja auch noch meine Mudda und die eigenen Mütter sind ja bekanntlich eh die besten;-)


Ronja Thiede - Kreisverband Rostock

Martina Lammers in den Bundestag - Unterstützt von Natalie Wendisch

Liebe Martina,

zuerst ist deine Rede auf der LDK wichtig für Platz 21, oder höher? Solange halten diese Sonnenblumen bei mir den Platz für deine frei. Meine Tochter hat mir zum Geburtstag geschenkt, "Nimm was du brau(ch)st". Nimm dir Martina, was du brauchst; wir geben es gerne weiter. Viel Erfolg!

!

Martina in den Bundestag - In Gedenken an die wunderbare Marianne Fritzen ihr Unterstütztertext für meine Kandidatur 2013

 

Marianne Fritzen bei der Abgeordnetenblockade neben Martina Lammers

Martina Lammers in den Bundestag!

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg, mit GORLEBEN im Nacken, muss wieder eine überzeugte, engagierte Verfechterin GRÜNER Politik im Bundestag haben.

Als "unser" Kreisverband im Jahre 2000 ( wegen des Atomkonses) durch meinen Austritt und den Austritt vieler Gleichgesinnter auf nahezu 37 Mitglieder schrumpfte, blieb Martina der Partei treu. Ohne Rücksicht auf ihre Gesundheit, und den natürlich im politischen Leben nicht ausbleibenden Rückschlägen, stritt sie in und ausserhalb kommunaler Gremien als Vorsitzede des Grünen Kreisverbandes gegen die Atomanlagen in Gorleben, für Frauenrechte, Schulpolitik und vor allem auch Ausländer(bleibe)rechte. Von damals noch 37 Mitgliedern hat sie es geschafft, den KV wieder auf 70 Mitglieder zu stärken. 14 harte Jahre Überzeugungsarbeit liegen nun hinter ihr.

Ich selbst kenne Martina seit ihrem 16. Lebensjahr.Trotz manchmal unterschiedlichen Sichtweisen in unserer gemeinsamen kommunalen Arbeit, ist Martina immer loyal und hilfsbereit gewesen, nicht besserwissend, sondern Rat suchend und Rat annehmend, wenn sie selbst unsicher war.

Aus wirklicher Überzeugung empfehle ich: Martina muss uns im Bundestag vertreten.

Marianne Fritzen muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. Der Wikipedia-Eintrag über sie sagt schon viel. Sie ist Mitgründerin und langjährige Vorsitzende der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, war Mitgründerin der Grünen Liste Umweltschutz GLU, einer der Vorgängerparteien von "Die Grünen". WP schreibt über die 88Jährige: "Überregional bekannt geworden ist Fritzen durch eine später als Wahlplakat der Grünen verbreitete Aufnahme des Fotografen Günter Zint, die sie 1979 vor einer Polizeikette zeigt.[1] Sie gilt als „Großmutter der Bewegung“ und nennt sich mit ihren über 80 Jahren die „älteste Demonstrantin Deutschlands“, die weiterhin an jeder Demonstration gegen die Castor-Transporte nach Gorleben teilnimmt."

URL:https://gruene-martina-lammers.de/unterstuetzerinnen/